Projekt Beschreibung

  • Hersteller: Cadillac

  • Modell: Eldorado

  • Erstzulassung: 01.07.1977

  • Laufleistung: original 56.862 Meilen (entspricht 90.979 km)

  • Motor: V8 Zylinder, Vergaser

  • Hubraum: 6.884 ccm

  • Leistung: 132 kW (179 PS) bei 4.000 U/min

  • Höchstgeschwindigkeit: 190 km/h

  • Getriebe: 3-Gang-Automatikgetriebe

  • Leergewicht: 2.250 kg

  • Abmessungen: Länge 5.690 mm, Breite 2.025 mm, Höhe 1.375 mm

  • Lackierung: Seamist Green mit Dach in Dark Green (Code 442/49T)

  • Innenausstattung: Originale Werks-Lederpolsterung „Antique Medium Sage“ (Code 40)

Es gibt Menschen, die kaufen Kleinwagen. Was natürlich völlig unsinnig ist, denn man kann ja auch große Autos kaufen. Große Autos haben große Vorteile. Man findet sie auf überfüllten Parkplätzen leichter wieder, weil sie immer ein gutes Stück rausgucken. Während ein Normalautofahrer dreimal zum Grünschnittcontainer fahren muss, muss der Besitzer eines solchen Cadillac nur einmal fahren. In den Tank passt auch mehr rein und wenn einem der Arzt Bewegung verordnet, kann man um das Auto herumgehen. In spätestens 10 Minuten sind Sie einmal rum. Ein Manko gibt es allerdings: Er hat nur vier Aschenbecher – wo das Auto doch als Sechssitzer zugelassen ist.

Das Wesentliche aber ist der unglaubliche Komfort und die Gelassenheit des Antriebs. Man fährt nicht einfach los, man legt ab. Es ist schon eine besondere Ingenieurleistung einen sieben Liter großen V8 Zylinder zu bauen, der nur 179 PS produziert. Dafür verfügt er aber über ein enormes Drehmonent. Im Klartext bedeutet das, dass sich das Auto in der Regel schon leicht oberhalb der Leerlaufdrehzahl bewegen lässt. Deswegen ist der Kraftstoffverbrauch auch viel geringer, als erwartet. Zunehmend in Vergessenheit geratene Begriffe wie „Laufkultur“ und „souveränes gleiten“ werden hier wieder zu aktuellen Begriffen. Auch die „splendid isolation“ ist ausgeprägt, wie in einem Rolls-Royce: Tür zu, die Welt bleibt draußen. Man sitzt ultrabequem auf ledernen Polstern in seinem eigenen abgeschlossenen Reich. Hinter grün getöntem Glas blickt man über eine Motorhaube von der Größe eines Tennisplatzes aus einem anderen Blickwinkel auf die Welt. Warum haben es die da draußen nur alle so eilig? Wenn einem die röhrenden AMGs und GTIs um die Ohren fahren- es ficht einen nicht an, nicht hier drin. Er gleitet über die Straße wie eine 200 Fuß Yacht vor St. Tropez über das Meer. Der Cadillac Eldorado ist eine Landyacht.

Er beeindruckt zudem mit selbsttätig einschaltenden Scheinwerfern (1977!), einer verblüffenden Handlichkeit und einer geradezu spielerisch leichten Lenkung. Elektrische Sitze, und Fenster, Tempomat und Klimaanlage sind selbstverständlich.

Dieser1977er  Cadillac Eldorado befindet sich einem ungewöhnlich guten Originalzustand: Immer noch im Werkslack, mit originaler Werksinnenausstattung und Werksteppichen. Alles sehr gut erhalten und gepflegt. Er hatte in Kanada nur zwei Besitzer und seit er 2014 nach Deutschland kam Einen. Aus dem Schriftverkehr des deutschen Eigentümers mit der Witwe des Erstbesitzers geht hervor, dass der Tachometerstand auch der wirklichen Laufleistung entspricht. Per heute sind das 56.862 Meilen bzw. 90.979 km. Der Erstbesitzer hatte den Cadillac 1977 als Neuwagen gekauft und hat ihn nach 30 Jahren(!) im Jahre 2007 mit nur 36.900 Meilen verkauft. In der Garantiekarte steht immer noch sein Name.

Sein heutiger Eigentümer hat die ungewöhnlich gute Qualität und Originalität dieses Cadillac Eldorado erkannt und ihn 2014 nach Deutschland geholt. Hier wurde er gründlich gecheckt, gewartet und getüvt. Das H-Kennzeichen hat er auf Anhieb zugesprochen bekommen. Das lohnt sich hier wirklich, denn der Cadillac kostet damit nur € 191,– Kfz-Steuer im Jahr. Er ist seit 7 Jahren in Stuttgart zugelassen.

Ein großartges Automobil für das man am liebsten Denkmalschutz beantragen möchte. Denn so ein Auto wird es nie mehr geben.

VERKAUFT

Für Anfragen rufen Sie uns bitte unter +49 (0)7443 / 1734704 an oder füllen Sie das nachfolgende Formular aus. Wir werden uns dann bei Ihnen melden: