Projekt Beschreibung

  • Hersteller: DAIMLERCHRYSLER

  • Baureihe: R230

  • Modell: SL 500

  • Erstzulassung: 02.09.2002 im Landkreis Tübingen

  • Laufleistung:  original 98.466 km

  • Motor: V8 Zylinder

  • Hubraum in ccm: 4.966 ccm

  • Leistung: 225 kW (306 PS) bei 5.600 U/min

  • Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h (abgeregelt)

  • Getriebe: Automatikgetriebe mit zwei Fahrprogrammen

  • Leergewicht: 1.845 kg

  • Abmessungen: Länge 4.531 mm, Breite 1.827 mm, Höhe 1.290 mm

  • Lackierung: Brilliantsilber-Metallic

  • Innenausstattung: Leder exklusiv schwarz, Zierelemente in Edelholz Wurzelnuss

  • Ausstattungsmerkmale: Automatik, Servolenkung, ABS, ESP, PTS (Parktronic-System) ABC-Federung, Sitze- Fenster- Lenksäule- Überrollbügel, Außenspiegel- und Dach elektrisch betätigt. Memoryfunktion für Sitz- Lenksäulenposition und Außenspiegeleinstellung.  Sitzheizung rechts und links, an den Körper anpassbare Multikontursitze mit Massagefunktion rechts und links. adaptives Bremslicht, automatischer Überrollbügel, Front- und Seitenairbags, Zentralverriegelung mit Fernbedienung. Klimaautomatik, Tempomat, Lederausstattung, Ausführung mit Applikationen in Wurzelnuss-Edelholz statt Aluminium, Lederlenkrad mit Holzeinlagen Wurzelnuss,  Windschott, Command Navigation, Radio, CD und CD-Wechsler, Fond-Entertainment plus, verriegelte Staufächer hinter den Sitzen, Ausführung mit Applikationen in Edelholz statt Aluminium, Bi-Xenonscheinwerfer mit Reinigungsanlage, Scheibenwaschanlage beheizt, Leichtmetallfelgen, Tyrekit, Bordwerkzeug.

Wir haben uns auf die Fahne geschrieben, nur Automobile zu verkaufen, die so gut sind, dass wir sie uns auch privat in die eigene Garage stellen würden. Diese Einstellung führt dann zwangsläufig dazu, dass tatsächlich das ein oder andere Auto nicht in unseren Showroom gelangt, sondern -zumindest für einige Zeit- erstmal in der eigenen Garage abgestellt wird.

So ein Auto ist dieser Mercedes SL 500, mit dem wir selbst liebäugeln. Weil an dem Auto alles passt. Obwohl er mit gerade einmal 20 Jahren noch ein Youngtimer ist, ist er doch schon ein echter Klassiker. Denn ein Mercedes SL Roadster hat schon in dem Moment in dem er vom Band rollt Klassikerstatus.

Besonders in so einer Optik:  Das Brilliantsilber-Metallic, das die Linien und Proportionen der Silberpfeile seit Jahrzehneten kühl betont.  Hier kombiniert mit der dezent zweifarbigen Lederausstattung schwarz/anthrazit. Da es sich um die besonders edle Exklusivlederausstattung handelt, sind auch die Türbeläge , die Armaturentafel , die Armlehnen und Ablagedeckel eingenäht. Dazu die stylishen Bi-Xenonscheinwerfer. So sieht ein klassischer Mercedes-Benz Roadster aus.

Die Sitzanlage bietet mit Ihren teuren Multikontursitzen ein Maximum an Komfort: elektrisch verstellbar, beheizbar und vor allem individuell anpassbar, mit Massagefunktion und dreifach-Memory.

In Ergänzung zum dunklen exklusiv Leder sind die Applikationen der Mittelkonsole, Türeinlagen und dem Lenkrad im Edelholz Wurzelnuss ausgeführt. Selbst die Lenksäule ist elektrisch verstellbar und beim einparken hilft die Parktronic. Ein immer wieder faszinierender Anblick ist die perfekte Choreografie des sich öffnenden oder schließenden Variodachs.

Er hat eine klar nachvollziehbare deutsche Historie: Ausgeliefert am 2. September 2020 im Landkreis Tübingen an eine alte Dame, die bis heute die einzige Halterin blieb.

Falsch machen kann man mit dem Auto nach menschlichem Ermessen nichts. Das durchgestempelte Scheckheft weist aus, dass alle  Inspektionen immer nur vom ausliefernden Mercedes-Benz Autohaus in Tübingen nach Herstellervorschrift ausgeführt wurden. Jeder Service ist mit Kilometerstand Datum und Arbeitsumfang sauber nachvollziehbar dokumentiert.  So ein sauberes „Mercedes only“ Scheckheft ist selten. Damals ein für viele unerschwingliches Traumauto- aber jetzt gehts. Er kostet weniger als ein neuer Mazda MX5.

€ 27.900,– (Verkauf im Kundenauftrag)

Für Anfragen rufen Sie uns bitte unter +49 (0)7443 / 1734704 an oder füllen Sie das nachfolgende Formular aus. Wir werden uns dann bei Ihnen melden: